ZENNER Spur G Artikel jetzt auch bei Ricardo in der Schweiz eingestellt.

ZENNER hat erstmals Ende Oktober 2017 auch einige Spur G Artikel bei Ricardo in der Schweiz eingestellt. Bald werden weitere folgen. Ricardo ist eine sehr anspruchsvolle Internet-Verkaufsplattform und arbeitet ähnlich wie Ebay, Amazon und Rakuten. Ziel ist es, die Schweizer besser zu erreichen. Die Angebote sind in Schweizer Franken. Die Ware wir durch DPD verschickt und verzollt. Der Kunde muss sich also nicht um die Verzollung kümmern.

So finden Sie die ersten Artikel unter https://www.ricardo.ch/de/s/Spur%20G%20LGB?page=2

Damit betreibt ZENNER jetzt insgesamt 20 Internet-Shops.

ZENNER Neukonstruktion eines preiswerten Rollwagens Spur G für Spur II (64mm) Wagen

ZENNER Neukonstruktion eines preiswerten und einfachen Rollwagens Spur G für Spur II (64mm) Wagen, der ca. 105 Euro kostet.

Einige Teile sind im 3D Drucker entstanden. Jetzt ist dieser Rollwagen noch detaillierter als sein Vorgänger-Modell.

Bitte studieren Sie auch unsere anspruchsvolleren Rollwagen von ZENNER und TRAIN-LINE45

Technische Daten:

  • Modell aus Kunststoff
  • Drehgestelle mit Kunststoffradsätzen
  • Kleinserienherstellung vorerst 20 Stück
  • Tiefliegender Schwerpunkt
  • Auch für Train Line45 Hochbordwagen Spur II (64mm) geeignet
  • Länge 355mm

einige Spur G Gartenbahn-Modelle der Firma Train Newqida ähneln denen von LGB

Immer wieder hört man von Plagiatsvorwürfen im Gartenbahn-Markt bezüglich der Train Modelle der Firma Newqida. Bei näherer Betrachtung stimmt das nicht.

Es entzieht sich jeder Grundlage und würde bei einem Rechtsstreit auch keinen Bestand haben. Daher hat LGB die Situtation seit 7 Jahren auch hinnehmen müssen und konnte dagegen nichts machen.

Unseres Erachtens stellt sich die historische Situation wir folgt da:

2006 meldete LGB in Nürnberg Insolvenz an.

2007 übernahm Märklin LGB und verlagerte die Produktion von Deutschland nach Ungarn und China.

2009 meldete Märklin Insolvenz an und konnte Zahlungsverpflichtungen an Sanda Kan aus China nicht mehr erfüllen.

2010  erfolgte ein Lieferstopp durch Sanda Kan. Modelle von LGB, die dort produziert wurden, konnten nicht mehr geliefert werden. Die Zeichnungen von LGB wurden in China verwertet. Möglicherweise hatte sie Newqida bekommen oder sogar offiziel erworben.

Die Modelle von LGB gab es zum Großteil bereits in den 70er Jahren. Ein Geschmacks- oder Gebrauchsmusterschutz ist längst abgelaufen. Die Modelle werden in den alten Katalogen gezeigt. Es handelt sich z.B. um die LGB Artikel 4040, 4060, 4061, 2080.

Zudem muss man wissen, wenn z.B. ein deutscher Hersteller in China ein Joint Venture hat, dass damit oft automatisch zwangsweise Know Transfer erfolgen muss, was eine Forderung des chinesischen Staates ist. Andernfalls darf man nicht produzieren oder handeln. So wissen wir das aus eigener Erfahrung.

Heute kann man sagen, dass einige der Modelle von Train Newqida den älteren Modellen von LGB aus den 70er Jahren ähneln. Erwähnt werden muss zudem, dass viele Details auch anders sind, auch wenn so manches Ersatzteil austauschbar ist. Zudem haben z.B. PIKO, USA-TRAINS und BACHMANN ähnliche Modelle herausgebracht, die ebenso ähnlich konstruiert sind. Die LGB Kupplung wurde weltweit kopiert und zum Standard. Auch hier hatte LGB nichts unternommen und auch nichts ewig geschützt. Da alle Modelle eine oft mehr als hundertjährige reale Basis haben, ist zudem eine Anerkennung eines Geschmacksmusterschutzes in Europa sehr schwierig. Ein solcher kann längsten 25 Jahre seine Gültigkeit haben. Selbst wenn bei LGB Geschmacksmuster bestanden hätten, wären diese alle noch vor der Insolvenz 2006 abgelaufen. Newqida hat aber erst um 2010 ähnliche Modelle gebaut.

Was sind nun die Unterschiede z.B. bei den Güterwagen:

andere Materialien

andere Befestigungen

andere Farben und Beschriftungen

unterschiedliche Wandstärken

Abweichende Abmessungen.

Inzwischen hat sich der Spieß herum gedreht. LGB baut z.B. mit dem Sommerwagen ein ähnliches Modell wie Train, die schon lange Sommerwagen bauen.

 

 

neuer Train Line45 Hochbordwagen DR Ommnu 40.0, Spur II (64mm)

Train Line45 Hochbordwagen DR Ommnu 40.0, Spur II (64mm)

Lieferbar  Herbst 2017. Jetzt bitte ohne Anzahlung bei www.zennershop.de vorbestellen. Der Preis liegt jetzt fest und zwar 249 Euro. Für eine „echten“ Spur II Wagen ist das ein Schnäppchen. Nachdem Magnus die Produktion eingestellt hat, gibt es fast keine Produzenten (außer z.B. TRAIN-LINE45, ZENNER, STRAUSS, DER LOKBAUER Getz) mehr, die Spur II Loks- und/oder Wagenmodelle bauen.

„neuer Train Line45 Hochbordwagen DR Ommnu 40.0, Spur II (64mm)“ weiterlesen

Es gab ihn tatsächlich, den blauen Spreewald-Personenwagen mit offener Bühne

Es gab ihn tatsächlich, den blauen Spreewald-Personenwagen 900-223 mit offener Bühne und beblecht. ZENNER hat schon lange blaue Personenwagen von Train. Bisher hat dazu aber niemand ein passendes Vorbild gefunden.

„Es gab ihn tatsächlich, den blauen Spreewald-Personenwagen mit offener Bühne“ weiterlesen

Partnersuche oder Nachfolger aus Altersgründen für den ZENNER GARTENBAHN SHOP gesucht

Aus Altergründen suche ich einen Partner oder Nachfolger, der diesen  international erfolgreichen Shop mit den anderen 17 Shops bei Ebay, Amazon und Rakuten und die Produktion von Gartenbahnen mit oder ohne mich weiter betreibt. Ich stehe auf Wunsch bis zu zwei Jahren als Gesellschafter oder Mitarbeiter weiter zur Verügung. Nähere Einzelheiten erfahren Sie unter der Telefon Nummer 0049 6805 21019.

Ihr Peter Zenner

Zenner Gartenbahn

Sprachtools in www.zennershop.de

Für das Bestellwesen im Zennershop.de hatten wir neben Deutsch auch Englisch und Französisch in den Kategorien, Befehlszeilen, den allgemeinen Hinweisen als auch in der Artikelbeschreibung weitgehend fertig gestellt. Funktionsfähig in den Kategorien und Befehlszeilen sind Spanisch, Italienisch und Chinesisch. Neu ist, dass wir jetzt Niederländisch, Polnisch und Tschechisch in Arbeit haben. Kategorien, Befehlzeilen und allgemeine Hinweise wie z.B. Impressum, AGB, Kontakt und Widerrufsrecht werden Stück für Stück übersetzt. Die Artikelbeschreibung bleibt in Englisch.