ZENNER Set Digitalzentrale MD-Electronics MZSpro-WLAN 8A mit Roco- WLAN-Multimaus und Netzteil

ZENNER hat ein Set zusammnengestellt, dass die Welt der Digitaltechnik DCC für Gartenbahnen der Spur 1, Spur G (Spur IIm) und Spur II (64mm) für viele jetzt erschwinglich macht und zudem hochmodern ist.

Zenner hat dieses Digitalzentrale-Set getestet und ist begeistert, weil Sie damit eine preiswerte Lösung haben, die den DCC Betrieb einer Gartenbahn mit mehreren Loks und zahlreichen Weichen im vollen Leistungsumfang ermöglicht und sogar Loks über Smartphone steuerbar sind. Preis siehe zennershop.de.

Das Set besteht aus:

a) einem MD-Electronics Digitalzentrale MZSpro mit eingebautem WLAN-Adapter

b) einer Roco WLAN Multimaus 10813

c) Einem Netzteil 15 A und 24 Volt , jetzt mit schwarzer Abdeckblende zur Abdeckung der  Anschlußklemmen. Die Abdeckblende hat eine Kabeldurchführung für das 220 Volt Kabel und für das die Versorgung der DCC Zentrale.

d) eimen Kabel mit Schuko Stecker zum Anklemmen an das Netzteil.

e) Roco WLAN Multimaus 10813 Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung der DCC Zentrale ist bei zennershop.de herunterladbar.

Wir bieten dieses Set als Bausatz an. Sie sollten noch lediglich das Netzkabel und ein Zweileiterkabel zur DCC Zentrale an das Netzteil anschließen und das Einbau-Netzteil dann in einen zusätzlichen Schutzkasten IP67 einbauen.  Zwar ist das Netztei durch die Abdeckblende geschützt aber für den Einsatz im Freien nicht zugelassen. Andererseits kann man das Netzteil hoch an der Wand aufhängen und so den Zugriff von unberechtigten vermeiden. Ferner dürfen Sie die Zentrale mit dem Gleis über ein Zweileiterkabel verbinden. Dazu empfehlen wir das Gleisanschlußkabel von LGB oder PIKO.

Im Falle einer Anlage im Garten sollten Sie die Zentrale und das Netzteil im Haus trocken aufstellen und ein langes Kabel zum Gleisanschluß nach draußen führten. Das Netzteil sollten Sie fern von Kindern halten.

Beschreibung der Komponeneten:

1) MZSpro 8A Digitalzentrale mit WLAN, 14 – 128 Fahrstufen, F0-F28, 10239 Loks, 2048 Weichen, XpressNet Schnittstelle

MD-Electronics DCC Zentrale MZSpro WLAN

Artikel 6002

Wichtiger Hinweis:   eine falsche Polarität vom Netzteil zur Digitalzentrale zerstört den Elko. Der muss dann neu eingelötet werden.   Plus ist links neben den LED Lampen.

Der MD mXion MZSpro ist eine sehr leistungsfähige und zugleich kompakte und einfach anzuwendene DCC-Digitalzentrale mit 8A Leistungsspektrum. Die MZSpro Mehrzugsteuerung spricht das weit verbreitete DCC-Protokoll und ist damit für alle gängigen Hersteller von DCC Technologie der Spuren N, H0, 0, 1 und 2 nutzbar.

Durch den offenen XpressNet-Bus (Lenz ® ) ist die Zentrale leistungsstark und benutzerfreundlich zugleich aufgestellt. Man kann aus einer Vielzahl an vorhandenen Handsteuergeräten wählen, die oft kompatibel sind. (Beispiele Massoth Navigator, Lenz Handregler, Roco Multimaus, PIKO Navigator, LGB 55017 Funkhandregler und andere). Wir empfehlen insbesondere die schwarze Roco WLAN Multimaus oder die über Kabel verbundene rote Roco Mulimaus. Außerdem hat das angebotene Set den WLAN Adapter eingebaut, so dass ein Smartphone mit der Z21 ® App von Roco ® eine WLAN Funkverbindung aufbauen kan. Die Geschwindigkeit der Lok wird über einen Bildschirmschieber geregelt. Andererseits hat die WLAN Multimaus einen Drehknopf zur Steuerung, was von Vorteil ist.

In der Smartphone Z21 App werden alle Messdaten und Steuerfunktionen angezeigt, die sie auch auf der Multimaus finden. Dazu gibt es Videos von Roco.

Ein externer Router ist nicht zwingend notwendig und ein Freischaltcode, wie bei anderen Herstellern gefordert, wird nicht benötigt.

Auch die Einbindung von anderen Busbausteinen, zum Beispiel Weichen und Signale, ist möglich. Die Zentrale verfügt über die Möglichkeit, bis zu 10239 Loks, F0-F28 und 2048 Weichen oder andere Magnetartikel anzusteuern. Dabei ist sogar eine Weichenpositionsspeicherung inbegriffen. Am Handsteuergerät wird immer die zuletzt geschaltete Position bzw. Richtung der Weiche angezeigt und live mitgeschaltet. Es können bis zu 100 Loks gleichzeitig gesteuert und gespeichert werden (Fahrstufen 14, 28 und 128 möglich). Es können mehrere Multimäuse und ein Smartphone angeschlossen werden. Jedes Gerät kann mehrere Loks steuern. Besser ist es natürlich, dass jede Lok ein Handsteuergerät hat, damit eine Person mehrere Loks gleichzeitig ohne Umschaltung steuern kann.

weitere Technische Daten der DCC Zentrale:

– bis zu 8 Ampere Fahrstrom am Gleis
– Spannungsversorgung 12 – 24V DC. Anschlußbuchse für Netztteil über Klemmleiste
– Parallele Funktionsauslösung über WLAN oder XpressNet ® Schnittstelle
– 14, 28, 128 Fahrstufen je Lok einstellbar, Speicherung in der Zentrale
– Weichenlagenspeicherung und Rückmeldung an alle Geräte
– Temperaturüberwachung und Kühlungssystem mit Lüfter -Lüfter von Temperatur gesteuert.
– Kurzschlussschutz/Überlastschutz
– Programmierung möglich (POM, CV lesen, CV schreiben) mit Rückmeldung
– Stabile Schraubklemmen für Gleis, Schraubklemmen für Netzteil (Polung beachten)
– Betriebskontrollleuchte
– Aktivitätskontrollleuchte z.B. Stoppfunktion
– 3x Anschluss für Steuergeräte, erweiterbar über Verteiler
– 1x Boosteranschluss (B-BUS), z.B. MD-Booster 30B mit 30A
– Steuerbus mit 1 Ampere (bis zu 31 Eingabe- und Steuergeräte)
– 100% DCC (NMRA) kompatibel z.B. MASSOTH®
– 100% LGB ® , Märklin ® MZS kompatibel
– WLAN Roco Z21 Funkmodul integriert
– Plug & Play •

– Die Zentrale MZSpro kann über XpressNet-Buchse mit Signalen anderer DCC Zentrale versorgt werden. So verwendet z.B. Lenz die XpressNet Schnittstelle. Damit lassen sich auch zahlreiche andere XpressNet-Artikel anschließen.

– Anschluß für Netzteil
– Anschluß über Funk mit Roco Multimaus WLAN 10813

– oder Anschluß der Roco Multimaus 10810 mit Kabel
– Anschluß für Gleis
– XpressNet Buchse erweiterbar mit Digitalplus Adapter 23151 auf Ethernet, LAN und weiteres WLAN
– bis zu 10A Spitzenstrom möglich und daher ideal für die Gartenbahn
– zwischen 12 – 24 V betreibbar
– Temperatur gesteuerter Lüfter
– Überlastschutz
– Rückmeldung bei Kurzschluss, Stop, Überstrom und Fehlern
– fähig für RailCom® von Lenz, der bidirektionalen Kommunikation zwischen Decoder und DCC Zentrale mit Rückmeldung
– Plug&Play • Rückmeldung mit unseren Rückmeldern über X-Bus also über Kabel oder Rückmeldung über Funk durch das integriertes WLAN Funkmodul möglich. Kein Router oder Freischaltcode für WLAN nötig

– fähig für RailCom® von Lenz, der bidirektionalen Kommunikation zwischen Decoder und DCC Zentrale mit Rückmeldung

– Kunstsoff Front- und Rückseite. Kunststoffgehäuse

– Ausführliche Bedienungsanleitung, auch als PDF

Anschluß eines Boosters an die DCC Zentrale

Ein zusätzicher Booster 30B wird dann gebraucht, wenn die DCC-Zentrale nicht ausreichend Strom liefert, um genügend Loks zu versorgen. Der Anschluß erfolgt über die B-Bus Buchse

Richtwerte für den Strombedarf einer Gartenbahnanlage sind wie folgt: Spur 1 pro Lok 0,5A, bei Spur G 1A bis 2A, je nachdem ob ein oder zwei Motoren in einer Lok eingebaut sind oder was sonst noch an der Anlage angeschlossen ist.)

Anschluß von WLAN Geräten


Wird die DCC Zentrale mit seiner WLAN Schnittstelle an den WLAN-Router des Hausnetzes (z.B. Fritzbox ) angebunden, können mehrere WLAN Handsteuergeräte oder Smartphones eingebunden werden. Somit ergeben sich auch interessante Möglichkeiten bei der Modellbahnsteuerung, unabhängig von der Spurweite.

Vergleich klassische Handsteuergeräte mit Smartphones.

Zwar hat man bei den Handsteuergeräten den nützlichen Drehknopf, aber die Bedienung der meisten Handsteuergeräte beruht auf einer schon lange existierenden Mikroprozessortechnik. Die Anzeige erlaubt nur eingschränkte Symbole sowie Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen. Die Bedienung ist ähnlich den ersten Telefonhandys. Dazu gibt es inzwischen Alternativen. So gibt auch Handsteuergeräte mit Smartphone und integriertem Drehknopf (ESU® , PIKO® ), die recht teuer sind. In den meisten Fällen reichen die leistungsfähigen Smartphones aus, wobei man man sich diese teuren Lokhandys sparen kann. Zudem erleichtert moderne Software die Bedienung von Loks und Weichen über visuell bessere Programme. Oft genügen zur Steuerung die preiswertesten Smartphones mit WLAN für ca. 60 Euro. Die hier verwendbare Z21 App von Roco ® ist kostenlos.

2) Roco WLAN- MULTIMAUS® 10813 Steuergerät für DCC Zentrale, auch für Spur G.


Die Roco WLAN-Multimaus war ursprünlich für kleinere Spurweiten gedacht, erweist sich aber als geniales, preiswertes Steuergerät auch für höhere Leistungen mit vielen Möglichkeiten. Im Gegensatz zu einem normalen Smarphone, hat sie einen Drehknopf für die Regelung der Geschwindigkeit und wie die Smartphones integriertes WLAN. Jetzt können damit auch kabellos Anlagen der Spur 1 und 2 bedient werden, indem man neben den fahrenden Loks herlaufen kann. Es können zusätzlich mehrere Multimäuse auch mit Kabel gleichzeitig an der Zentrale über die XpressNet Schnittstelle betrieben werden und somit mehrere Loks gleichzeitig fahren.
Die WLAN Multimaus kostet nach Liste 115 Euro und die Kabelversion ca. 99 Euro. Oft erhält man sie auch preiswerter. Hat man bei der WLAN- Multimaus das einfache Passwort eingegeben (MDELEC1207, Achtung Großbuchstaben), baut sie schon die WLAN Verbindung zur DCC Zentrale auf. Ist die Lokadresse eingegeben, fährt die DCC-Lok sofort

Wir zitieren hier gekürzt und inhaltlich, was Roco zu seiner Multimaus schreibt.

Das meistverkaufte Modell-Eisenbahn-Steuergerät, die WLAN-MULTIMAUS® Art.-Nr. 10814 ist jetzt per WLAN noch perfekter in die Z21®-Roco Zentrale integrierbar. Sie gewährt Ihnen neue Bewegungsfreiheit rund um Ihre Anlage und garantiert vielseitigen Spielspaß. Mit mehr als einer Person, können mehrere Geräte der WLAN-MULTIMAUS® zeitgleich im System betrieben werden.

– Kabellose Steuerung von 29 Lokfunktionen inklusive Stirnbeleuchtung

– Roco Datenbank für 100 Loks mit 10-stelligen Namen

– 9.999 Loksteuerung: Adressbereich: 1-9999, DCC-14, DCC-28, DCC-128
Licht, F1 bis F20

– Loks steuerbar mit 14, 28 oder 128 Fahrstufen

– lesen und schreiben der CV-Werte 1–1024

– bei alphanumerisches Display lässt sich Helligkeit einstellen

–  Drehbarer Regler mit Nullpunktstellung

–  notwendig sind 3 Batterien AAA oder entsprechende Akkus, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

– 5 SSID-Passwörter für WLAN z.B. aktuelles Passwort + die 4 letzten Passwörter

– 10 Weichenstraßen mit 10-stelligem Namen und jeweils 10 Weichen

– Software updatefähig

WLAN und XpressNet Interface:

Anschluß der Multimaus über WLAN oder über X-Bus als Master oder über die XpressNet Schnittstelle der DCC Zentrale

XpressNet ist ein von Lenz ® – Elektronik entwickeltes Netzwerk zur Verbindung verschiedener Eingabegeräte mit der DCC Zentrale  für digitale Modellbahnen. Eingabegeräten sind passende Handregler wie z.B. die Roco Multimaus ® oder der Massoth Navigator ® oder ein Computerinterface.
Das XpressNet-Netzwerk hat 4 adrige Kabel; 2 davon sind für die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte , die 2 anderen Adern sind für die Datenübertragung. Das XpressNet ist eine RS-485 Schnittstelle, welches die Daten mit 62,5kBaud überträgt.
Anschluß an PC: über Rocomotion ® Interface 10785
In der Lokdatenbank  mit max. 64 Loks können die Loks mit einem Namen versehen werden, unter dem die Lok dann aus einer Liste aufgerufen werden kann.

Lokmodus:
Die Loks lassen sich auch durch Direkteingabe der Lokadresse ansteuern; 64 davon können in einer Datenbank abgelegt und mit Namen versehen werden: z. B. 103RB (103 rot-beige). Pro Lok lassen sich bis zu 21 Funktionen z.B. Stirnbeleuchtung, Beleuchtung hinten, Licht im Führerhaus, Entkuppler vorne und hinten, Kesselfeuer, gepulster Verdampfer, Zylinderdampf, Sound) aktivieren, wenn die Lokomotive entsprechend ausgerüstet wurde.
Die Loks können wahlweise mit 14, 28 und 128 Fahrstufen gefahren werden; dies lässt sich einerseits grundsätzlich festlegen, bei Bedarf aber für jede Lok beliebig ändern.
Über zwei verschiedene Programmierarten können Sie Ihre Lokdecoder nach eigenen Vorstellungen einstellen:
Die wichtigsten CV-Werte eins bis fünf erreicht man direkt über die Tastenkombination „Menu“ und 1–5, die hier möglichen 1024 CVs erreicht man über das Programmiermenü. Natürlich lassen sich, je nach Decoderauslegung, alle Werte bis 255 einprogrammieren.
Auslesen der CV 1–1024 in Verbindung mit auslesefähigem Verstärker (z21®/Z21®) möglich.

Weichen-Modus:
Die MULTIMAUS® kann bis zu 1024 Magnetartikel schalten! Diese Elemente müssen dafür einen elektrischen Antrieb besitzen und an einen Magnetartikeldecoder angeschlossen sein. Die Programmierung der Magnetartikeldecoder erfolgt dann auf elektronischem Weg über die Gleise.
Adressbereich: 1-1024 (gegenüber Intellibox ist die Nummerierung um 4 verschoben! Weichen, die unter der Intellibox die Adresse “1” haben, sind von der Multimaus unter der Adresse “5” ansprechbar.
In Verbindung mit dem Kabel 10764 wird jene MULTIMAUS® , die in den Master-Eingang eingesteckt wird, zur Zentrale.

Die Bedienungsanleitung von Roco Multimaus WLAN können Sie unten von der Roco Seite herunterladen.

 
3) Schaltnetzteil für Digitalzentralen MZSpro, 30Z oder für den 30B Booster-Digitalzentrale von MD-Electronics

Bausatz Netzteil 15A

Es werden hier zwei Schaltnetzteile alternativ angeboten

Hersteller:

  1. Shenzhen Haotian Hengrui Maoyi Youxian Gongsi (SHHMYG)
  2. gleichwertiges Netzteil der Marke Maidodo mit der gleichen Leistung und ähnlichen Eigenschaften.
    Die beiden Schaltnetzteile unterscheiden sich dadurch, dass das SHHMYG Schaltnetteil die Spannung durch einen Drehknopf zwischwen 18 und 27 verstellbar ist und das Maidodo Schaltnetzteil eine Festspannung von 24 Volt hat, aber das von Maidodo besser geschlossen ist und eine Abdeckblende mitgeliefert wird. Wir sprechen jetzt nur noch von dem Schaltnetzteil und behalten uns vor, welches wir liefern. Das Schaltnetzteil ist für verschiedene Anwendungen wie im Gartenbahnbetrieb, analogem Fahrbetrieb oder für DCC Anlagen und 3D Drucker geeignet.

    Getestet wurde das Netzteil mit Erfolg zusammen mit dem Booster 30B von MD-Electronics und der DCC Zentrale MZSpro.

    Wir empfehlen ausdrücklich nicht die Verwendung des Schaltnetzteils für den Laien oder für Kinder, da das Gehäuse aus Sicherheitsgründen im Aussenbereich zusätzlich in ein Schutzgehäuse eingebaut werden müsste (IP67). Wer dieses Einbau-Netzteil einsetzt, muss dafür sorgen, dass Kinderhände nicht an die Kontakte kommen. Auf jeden Fall soll der Schutzdeckel die Spannungsklemmen abdecken. Bei Verdrahtungen ziehen Sie bitte jeweils den Netztstecker. Eine Nutzung im Freien ist verboten. Beide Hersteller haben die erforderlichen Sicherheitszeichen eingeprägt.

    Technische Daten des Schaltnetzteiles

    Da das Schaltnertzteil keine Kabelanschlüsse mit Stecker hat, ist es keine fertige funktionsfähige Einheit und keine fertige Maschine im Sinne der Konformitätserklärung. Es wird daher als Bausatz angeboten. Um das Netzteil funktionsfähig zu machen, brauchen Sie noch das 230 Volt Anschlußkabel mit Schuko-Netztstecker, dass Sie an die entsprechenden Klemmen anschließen müssen.

    Material des Gehäuse: Aluminum
    Eingangsspannung: 230V/110V AC
    Ausgangsspannung: 3 mal 24V DC
    Ausgangsstrom: max. 15A
    Arbeitstemperatur: 0 ~ 40 ℃
    Schutz: Kurzschluss Schutz, Überhitzungsschutz, Überspannungsschutz

    Passend für die meisten Geräte mit DC 24V. Nur für drinnen!

    Das Gerät sollte in ein Schutzgehäuse eingebaut werden. Dieses muss aber zur Belüftung auch Lüftungsschlitze haben.

    chutzdeckel über der Kabelklemmleiste klappbar

    Hohe Spannungsstabilität

    24V DC, einstellbar von 19,5V bis 27V. Regler von außen zugängig. Bei dem Alternativgerät liegt der Regler hinterdem Schutzdeckel innen vor der LED links. Dazu müssen 4 Schrauben geöffnet werden.

    Hohe Leistung, sicher und langlebig.

    Achtung: Die Spannung dieses Geräts ist umschaltbar (110V/230V) über einen Schiebeschalter an der Seite des Gerätes. Vor Verwendung bitte prüfen Sie, dass die Spannung richtig eingestellt wird.

    Das Schaltnetzteil hat einen 60mm Lüfter. Dieser schaltet automatisch, je nach Netzteiltemperatur zu und ab.

    PWM Ansteuerung mittels TL494 Schaltung. DCC-Decoder und RC-Fahrregler nutzen PWM Ansteuerung für den Motorstrom.

    15A werden gehalten aber das Gerät kann warm werden. Daher sollte man die Volllast  nur kurzfristig einsetzten. Der Dauereinsatz bis 10 Ampère ist unproblematisch. Bei einer DCC Zentrale z.B. vom Massoth, empfehlen wir, diese auf 7 Ampère einzustellen.

    Bei Gartenbahnen kann man im Analogbetrieb an die Klemmen 3 Fahrreglern mit 3 Gleisabschnitte anschließen.
    Im Digitalbetrieb kann man 2 DCC Zentralen, die je auf 7 Ampère eingestellt sind, anschließen.

    Anwendung für die Gartenbahn im Analogbetrieb:

    An ein Netzteil kann man z.B. drei PIKO Fahrregler 35002 (max 22V 5A DC) oder 35006 (max 22V 1,6A) anschließen. Dazu muss am Schaltnetzteil der Regler mittels eines Schraubenziehers auf 22 Volt herunter gedreht werden.

    Bei Kurzschlüssen sollte man sehr aufpassen, da bis zu 15A fließen können. Hier wird die Kurzschlußsicherung einspringen.
    Zusätzliche flinke Sicherungen, wie man sie aus der Automobilindustrie kennt, und die wir mit Sicherungsgehäuse anbieten, kann  man hier in den Loks oder aber am Anschlußgleis einsetzen

    Das Schaltnetzteil ist ein Einbaugerät und darf nicht im Freien ohne Schutzgehäuse genutzt werden. Nur lange Verbindungskabel vom Zimmer bis zu den Fahrreglern/ Booster/DCC Zentrale sollte man verwenden. Das alternative Maidodo Netzteil kann hängend angebracht werden und hat dann die Schutzklasse IP 22. (Fingerschutz und fallende Regentropfen), sollte aber auch nicht außen genutzt werden.
    Kinder sind Fern zu halten.
    Mit einem Netzteil können Sie eine Anlage digital betreiben mit einer DCC Zentrale und auch analog mit Fahrreglern.
    Statt z.B. der PIKO Fahrregler können auch PWM Fahrregler im Elektronikhandel erworben werden. Achten Sie darauf, dass wenigstens einer mit einer Frequenz von 15 KHz eingesetzt wird.

     
    Anwendung für die Gartenbahn im Digitalbetrieb

    Das Netzteil kann unter anderem an die Komponenten wie MD-Electronics Booster 30B oder die Digitalzentrale MZSpro und 30Z angeschlossen werden.

    Es erfüllt mit 24 Volt und einem Ausgangsstrom von bis zu 13A genau die von MD-Electronics gestellten Bedingungen und anderen Digitalzentralen.

    Bedienungsanleitungen und Videos zur
    MD-Electronics Set DCC Digitalzentrale 8 A MZSpro mit WLAN und Netzteil, 24 V, Spur G

Verfügbare Downloads:

Der Saarländische Rundfunk SR1 berichtet über die ZENNER GARTENBAHN

Sendung: Freitag 21.06.2019 18.15 Uhr Zitat SR1″ Der Gartenbahnbauer

https://www.sr.de/sr/fernsehen/sendungen_a_-_z/uebersicht/wims_saar_nur/20190621_wims_saar_nur100.html

Der SR1 schreibt: “Eigentlich wollte der Pensionär Peter Zenner im Ruhestand kürzer treten. Doch sein Hobby, Gartenbahnen, entwickelte sich so stark, dass er nun zu den großen Gartenbahnvertrieben in Deutschland gehört. Dabei verkauft er nicht nur Loks und Wagons von großen Herstellern, sondern auch viele Eigenentwicklungen, die auch im Saarland hergestellt werden. SAAR NUR stellt ihn und seine Kollegen vor.”

Spur 1 Edelstahlradsätze von ZENNER

Von Märklin gibt es viele Spur 1 Wagen aus den 60iger bis 90iger Jahren, die noch mit Kunststoffradsätzen ausgestattet sind. In jüngerer Zeit haben die Wagen überwiegend Metallachsen. Da Kunstsoffradsätze wegen der statischen Aufladung stärker verschmutzen, sind Metallachsen sehr beliebt. Auch rollen die Wagen leichter. Die schwereren Achsen verhindern eher das Entgleisen.

Märklin Radsätze Spur 1 mit isolierten Radscheiben


Nach langem Suchen haben wir gefunden, dass Märklin einen Radsatz aus Metall anbietet. Es ist der Artikel E700440. Es sind gegossenen Radscheiben mit schwarzer Felge. Im Handel oder auf den Marktplätzen ist er aber kaum zu finden. Daher haben wir dieses Produkt in unserem Shop aufgenommen.
Dagegen gibt es keine Radsätze mit Edelstahlausführung. Daher hat sich ZENNER entschlossen, eigene Radsätze mit Edelstahlradreifen für die Spur 1 anzubieten. Damit können viele alte Spur 1 Wagen nachrüsten. Zudem sehen solche Radsätze mit Edelstahlradreifen besser aus und sind relativ preiswert.

Hier die technischen Daten:

Zenner Scheibenradsätze Spur 1 mit Kunststofffelge und Edelstahlradreifen
  • 30mm
  • Außenkranz 34mm
  • Achslänge 60 mm
  • Für Spur 1 (Code 200) und Spur G Gleise (Code 335) geeignet
  • Für Personen und Güterwagen der Spur 1 geeignet.
    Die Radsätze können vorbestellt werde. Sie erscheinen im Mai 2019 auf dem Markt.

Spur 1 Gartenbahn jetzt bei Zenner

Zenner hat in zennershop.de ein Spur 1 Programm der Marken Märklin, NewRay und B-Models zusammengestellt, das es Ihnen erlaubt, zu günstigen Preisen einen Einstieg in die anspruchsvolle Welt der Spur 1 zu finden. Dabei hat Zenner eine Mischung aus neuen Artikel und umgebauten, general überholten gebrauchten Artikeln im Angebot, was dann wie folgt aussieht:

NewRay Batterie-Dampflok mit Märklin Klauenkupplung zieht einen Märklin Kipplorenwagen
  • 1. NewRay-Modelle Spur 1
  • Die NewRay Modelle sind meist einfach und für kleinere Kinder gedacht, die auf der teuren Spur 1 oder Spur G Anlage der Väter und Großväter spielen wollen. Hier gibt es nur eine Lok vom Typ Zillertalbahn mit Märklin Klauenkupplung und mit Batterie betrieben. Dazu kommen zwei Wagen, die auch Märklin Klauenkupplungen besitzen.
NewRay Spur 1 Viehwagen mit Märklin Klauenkupplung 1:32
NewRay Spur 1 Wagen mit Traktor und mit Märklin Klauenkupplungen 1:32

2. Ältere Märklin Loks Spur 1

Die umgebaute älteren Märklin Loks mit ehemals Wechselstrommotoren werden auf Gleichstrom umgebaut, dann digitalisiert und erhalten schließlich ein Soundmodul.

Märklin Diesellok Spur 1 von Henschel als Werkslok mit DCC Decoder und Sound, umgebaut mit Gleichstrommotor.
Bild zeigt einen umgebauten Motor mit Permanatmagnet

3. Digitalisierte gebrauchte Märklin Maxi Lok mit Gleichstrommotor.

Diese Loks hatten zum Teil schon MfX Decoder aber ohne Sound. Dieser wird entfernt und gegen einen DCC Decoder neuster Bauart ersetzt. Ein Soundmodul mit Lautsprecher wird eingebaut und der Dampf angeschlossen.

Bild zeigt die Lok von innen mit Gleichstrommotor. Zwischen den Gewichten ist der Platz für den Decoder

4.) Zahlreiche aufgearbeitete und neue Märklin Wagen Spur 1

aufgearbeiteter Rungenwagen
aufgearbeiteter Hochbordwagen
Neues Model von B-Models in Spur 1 mit Klauenkupplung
aufgearbeitete doppelte Kipplore

Nun werden wir die digitalisierten Märklin Spur 1 Loks beschreiben

Das Bild zeigt einen umgebauten Wechselstrommotor, der einen Permanentmagneten bekommen hat. Die Doppelspule und das Relais wurden entfernt.

Als Beispielt dient die Märklin Dampf-Lokomotive BR 80 der Spur 1, die einen DCC-Decoder und Sound bekommen hat.

Es handelt sich um eine preiswerte, gebrauchte, generalüberholde Dampflok. Der DCC Decoder modernster Bauart stammt von MD Electronics. In dessen SUSI Schnittstelle wird ein Uhlenbrock Soundmodul eingesteckt und ein 36 mm Lautsprecher im oberen Gehäuse montiert..

Maßstab 1:32

Zenner hat sich zum Ziel gesetzt, älterer Spur 1 Loks von Märklin umzubauen und sie zu digitalisieren. Das geht aber nur, wenn die Lok mit Gleichstrom betrieben wird. Diese Loktype wurde seit 1969 gebaut. Sie gab es nur in zwei Ausführungen als Dampflok BR80 und Henschel Diesellokomotive. Die von uns besorgte Lok aus dem Gebrauchtmarkt hat zu Anfangs einen Allstrommotor, der über ein Relais zwei Spulen des Motors angesteuert, um die Drehrichtung mittels Überstrom zu ändern. Erst viel später gab es die gleichen Loks von Märklin mit Gleichstrommotoren und wurden auch digitalisiert.

Die gezeigten Märklin Loks werden ab Ende April 2019 in Kleinserie bei Zenner umgebaut und digitalisiert. Sie können auf Wunsch vorbestellt werden.

Umgebaut wird die ehemaige Wechselstrom-Lok mit seinem Allstrommotor wie folgt:

1) ausgebaut wird das für alte Märklin Loks typische Relais für den Fahrrichtungswechsel und der Weicheisenkörper mit den zwei gegenläufig angeordneten Spulen, der durch Wechselstrom ein Magnetfeld erzeugt hat und der um den Anker angeortnet war.

2) Eingebaut wird ein neuer Permanentmagnet. Dann erfolgt die Montage des alten 3 poligen Ankers in das bisherige Motorengehäuse, in dem jetzt der Permanentmagnet sitzt. Sein Bauraum ist identisch mit dem ehemaligen Weicheisenkörper. Danach fährt die Lok anlog z.B. mit LGB Fahrregler/Netzteil und wechselt die Fahrrichtung durch Umpolung. Das Bild oben zeigt einen umgebauten Motor einer solchen Lok, jedoch noch ohne DCC Decoder.

3) Einbau eines DCC Decoders von MD-Electronics an der Stelle, wo das Relais war.

4) Einbau eines Uhlenbrock Soundmoduls mit SUSI Schnittstelle und eines Lautsprecher Durchmesser 36 mm

5) Einbau eines oder zwei Goldcaps, damit Lok bei kurzeitigem Stromausfall weiter fährt. Würde das Teil fehlen, würde die Lok nach kurzer Zeit öfters stehen bleiben und erneut langsam losfahren. Der Sound beginnt dann jedes Mal von vorne, was sehr störend ist.

6) Die Zahnräder aus Metall werden überprüft, leichtgängig gemacht, gefettet und das typische Rasseln reduziert und gedämpft.

7) Das Lokgehäuse wird überprüft, gereinigt und gegebenenfalls nachlackiert.

Das Ergebnis ist eine moderne Lokomotive, die gut fährt und auch gut aussieht.

Der Permanentmagnet verbessert  die Fahreigenschaften von 3 und 5 poligen Motoren. Der Motor läuft nach der Überarbeitung leiser.

Die Lok kann jetzt sowohl auf Spur 1- als auch auf Spur G- Anlagen digital und analog gefahren werden.

Option: gepulster Verdampfer z.B. von Massoth. In dem Fall muss der Decoder in das Führerhaus eingebaut werden.

Das Interessante an diesem Umbau ist, dass man auf diese Weise eine sehr preiswerte Digital-Lok in Spur 1 bekommt, wenn man den Preis mit den heute aktuellen Spur 1 Lokpreisen vergleicht. So wird die Spur 1 einem viel größerem Käuferkreis zugängig gemacht.

 Funktionen des Decoders im Überblick:

– 14, 28 und 128 Fahrstufen
– 256 interne Fahrstufen
– 10239 Lokadressen
– SUSI-Bus Anschluss
– IntelliSound Vollsupport mit Poti, Takt, Reed
– ext. Takt und Reed-Auslösung für SUSI-Module
– analogfähiges SUSI
– programmierbare Fahrkurve
– Taktsimulation
– Kupplungswalzer (mit freiem Funktionsmapping)
– Handbremsfunktion (mit freiem Funktionsmapping)
– Schweizer Mapping (mit freiem Funktionsmapping)
– US Mapping (mit freiem Funktionsmapping)
– Gepulster Verdampfer Steuerung Diesel und Dampf (intern oder externer Takt) (mit freiem Funktionsmapping)
– Doppel-A Rangierlicht Funktion (mit freiem Funktionsmapping)
– Fernlichtfunktion (mit freiem Funktionsmapping)
– Rangiergang (mit freiem Funktionsmapping)
– Anfahr-, Mittel- und Höchstgeschwindigkeit (sowie Verzögerungszeiten)
– parallele Steuerung für alle Licht- und Funktionsausgänge
– Digital- und Analogbetrieb mit automatischer Erkennung
– kompatibel zu NMRA DCC und LGB® MZS (alle Generationen)
– Lastregelung neuester Generation (für Digital- und Analogbetrieb)
– einstellbare Motorfrequenz (70Hz – 100 kHz)
– 3 Lichtanschlüsse (vorne, hinten, innen) max. je 0,5A
– 6 Funktionsausgänge (alle mit konfigurierbare Sonderfunktionen) max. je 1A
– Licht- und Funktionsausgänge dimmbar und analog aktivierbar + Effekte
– Servofunktion auf 6 Ausgängen, 5V Regler integriert
– programmierbare Blinklicht-, Kurzzeit- und Taktgeberfunktion (Getriebe oder Simulation) sowie über 20 Lichteffekte je Ausgang
– 20 Lichtmuster je Ausgang wählbar (div. blinken, Petroleum, Sodium, Neon, Neon defekt, US Lights, uvm)
– 8 Bedingungen je Ausgang wählbar (dauerhaft, nur bei Fahrt, nur vorwärts, etc.…)
– 2 zusätzliche Kontakteingänge für Reedauslösung, Drive-Stop, PZB
– einfaches Funktionsmapping für alle Funktionsausgänge
– alle Funktionsausgänge frei adressierbar (F1 bis F16)
– Gesamtbelastbarkeit mit 5 Ampere (Motorendstufe und Funktionsausgänge)
– Motorendstufe mit 3,5 Ampere (4A Spitze) belastbar (auch für mehrere Motoren geeignet)
– Spannungspufferanschluss für gleichmäßigen Lauf konfigurierbar (BC)
– Überlast- und Temperaturschutz für Motor und Funktionsausgänge
– Resetfunktionen für alle CV-Werte
– Software updatefähig
– CV Lesen
– CV Schreiben
– CV bitweise Schreiben
– CV indirekt (mittels Registerprogrammierung für ältere Digitalsysteme)
– direkte Registerprogrammierung (CV 1 – CV4)
– POM – Program on Main (Programmieren auf dem Fahrgleis)

Märklin Spur 1 Modelle fahren auch im Garten auf Spur G Gleisen

Wem die Märklin Gleise der Spur 1(45mm) im Garten nicht gefallen oder zu teuer sind, kann die Gartenbahngleise 45mm der Spur G ebenso nutzen und die Spur 1 Modelle auch im Garten auf robusten Gleisen fahren lassen. Da gibt es kaum Probleme. Nur bei Weichen der Spur G fallen die Loks und Wagen der Spur 1 im Herzstück etwas tiefer wegen des höheren Profils. Abhilfe sind schmale Kunststoffstreifen, die in das Herzstück eingeklemmt werden können

Liliput-Bachmann Ersatzteile-Shop in den USA

Von Kunden wurden wir immer wieder gefragt, ob wir Ersatzteile für Spur G von Liliput-Bachmann liefern können. In Europa war das bisher nur begrenzt möglich. Wegen der komplexen Lieferverhältnisse und zu geringen Mengen hat man oft lieber eine Lok oder einen Wagen auseinander genommen, statt ein umfangreiches Ersatzteillager vorzuhalten. Vor einem Jahr wurde das Ersatzteillager in Deutschland aufgelöst. Wir hatten einen Teil gekauft. Dann aber kam die Entscheidung, sich in Europa langsam aus dem Spur G Markt bezüglich Loks und Wagen zurück zu ziehen. Der Abverkauf ist noch im Gang. Dafür gibt es aber einen Shop in den USA mit folgendem Link, bei dem man Ersatzteile bestellen kann.

https://estore.bachmanntrains.com/index.php?main_page=index&cPath=69&zenid=2vbjbmn4tkvntgd78n0fv2sq86

Auf Wunsch besorgen wir Ihnen die Teile zusammen mit anderen Bestellungen, um Frachtkosten zu sparen.

siehe auch

Bachmann National Sales Office
1400 East Erie Avenue
Philadelphia, Pennsylvania 19124 USA
Telephone: 215-533-1600

Zenner Shops for Garden Railways www.zennershop.de and in ebay now in more then 100 languages

Translation support in the Zenner-Shops for Garden Railways www.zennershop.de and in ebay now possible in more then 100 languages. The translation is done by Google.

Please use the following link for ebay

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=de&tl=en&u=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fstr%2FZENNERSHOP-GARTENBAHNEN%3Frt%3Dnc%26_oac%3D1

In the translated ebay-shop you can see the translated headline but not the translated article.

Or please go directly in the www.zennershop.de with the link

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=de&tl=en&u=https%3A%2F%2Fwww.zennershop.de%2F

In the translated zennershop.de you can see the translated headline and the translated article. but you cannot order and pay.

So please do not try to order in just by Google translated shops. Use it only to understand the text. Please order only in the Zenner-Shops in Ebay, Amazon and in www.zennershop.de, where the purchasing- and payment- functions are working correctly. For that please see all the links for zenner-shops worldwide on the right side under NEWS, exept of those links with the 100 languages.

Gartenbahnelektronik von MD-Electronics auf Youtube erklärt

Der Youtubekanal zeigt Produktvideos von MD-Electronics , erläutert und demonstriert nebenbei deren Funktion.

Link:
https://www.youtube.com/channel/UC3q9vV52CSEQ2haoJFU4xrw/videos

Beschrieben sind der Booster/Digitalzentrale, Lok-, Weichen-, Funktions-, Spezial-,  stationäre- und Signal-Decoder.

Daneben haben wir den Elektronikprodukten zahlreiche PDF-Dateien zum Herunterladen bei der Artikelbeschreibung unten.

Zudem gibt es hier bei News unter Download zahlreiche Bedienungsanleitungen/ Manuals

Kunde vom Zennershop in den saarländischen Medien

Gartenbahnfan aus Saarbrücken-Jägersfreude

SR – Aktueller Bericht, 24.07.2018 (Bericht beginnt 00:28:35)
http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=63572

Saarbrücker Zeitung, 17.08.2018
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/dudweiler/ein-kindheitstraum-von-75-metern-laenge_aid-25379979

Kurt Hofer kauft seit Jahren zahlreichen Gartenbahnmodelle der Marken LGB, PIKO, Liliput-Bachmann, NewRay, TRAIN-LINE45 , TRAIN und ZENNER in unserem Ladengeschäft in Saarbrücken-Bübingen. Mit der Zeit ist eine stattliche Gartenbahnanlage entstanden, die sowohl im Aktuellen Bericht des Saarländischen Rundfunks alsauch in der Saarbrücker Zeitung vorgestellt wurde. Schauen Sie sich das Video an und lesen Sie den Bericht.

ZENNER vertritt jetzt auch im Bereich Lokelektronik die Firma MD-Electronics

Neben den klassischen Elektronik-Komponenten für die Gartenbahn der Hersteller Massoth, Dietz, ESU, ZIMO und Train-Line45, LGB und PIKO  verkauft ZENNER nun auch weltweit die Elektronik-Bausteine zur DCC Technik der Firma MD-Elektroncs. Der Vertrieb erfolgt über Rakuten. Amazon, Ebay und dem eigenen Zenner-Shop. Die Elektronik ist besonders geeignet für Modelle der Spur 1, Spur G und Spur 2.

„ZENNER vertritt jetzt auch im Bereich Lokelektronik die Firma MD-Electronics“ weiterlesen

ZENNER druckt auf dem Drei-D-Drucker Spur G-Teile für die Gartenbahn

ZENNER druckt auf dem Drei-D-Drucker Spur G-Teile, die der Markt nicht mehr zur Verfügung stellt. Hier sind einige Beispiele z.B. Teile für den Autotransporter-Flachwagen Spur G gezeigt.

Leitplanke

„ZENNER druckt auf dem Drei-D-Drucker Spur G-Teile für die Gartenbahn“ weiterlesen

ZENNER liefert Thiel Gleise Spur G (45mm)

ZENNER hat mit dem Verkauf einer kleine Auswahl von Thiel-Gleisen begonnen. Geliefert werden können aber auch alle anderen Gleise von Thiel einschließlich der schlanken Weichen. Thiel zeichet sich durch ganz besondere Gleise mit großen Kreisradien und schlanken Weichen aus. Hier einige Bilder.

  

„ZENNER liefert Thiel Gleise Spur G (45mm)“ weiterlesen

Erste Kunden kaufen im Zennershop mittels Ratenzahlung

Erste Kunden kaufen im Zennershop mittels Ratenzahlung. Kaum mit der Unterstützung durch PayPal eingeführt, kaufen die ersten Kunden bequem mittels Ratenzahlung. Gerade bei teuren Loks oder Wagen kann so ein Traum erfüllt werden. Die Abwicklung ist fast so einfach wie bei einer normalen Bezahlung. Vorerst sind Ratenzahlungen nur in Deutschland möglich.